18.01.2019

Aufbauend auf dem Selbstbild des Unternehmens werden die charakteristischen Merkmale zu einem unverwechselbaren Erscheinungsbild zusammengeführt. Die Profilierung erhält einen einheitlichen und konsequenten Unternehmensauftritt nach innen und außen – über alle Kommunikationsmedien hinweg.

Corporate Design

Corporate Design ist die Summe aller visuellen Informationen und Kommunikationen eines Unternehmens oder einer Organisation. Das Corporate Design visualisiert Kultur, Wertvorstellungen, Unternehmensziele und Marktkompetenz. Es signalisiert Kontinuität der Unternehmenskommunikation. Dies schafft Glaubwürdigkeit und Vertrauen. In unserem Journalbeitrag erfahren Sie, wie wichtig ein Corporate Design für Ihr Unternehmen ist.

Designkonzept

Das Designkonzept übersetzt die in der Strategie vereinten Gedanken zur Marke in eine visuelle Idee. Ein schlüssiges Designkonzept
 muss zum jeweiligen Unternehmen, dem Produkt und den Zielen passen und den Mitarbeitern auch gelebt werden. Schließlich basieren auf diesem Konzept alle weiteren Designmaßnahmen.

Logo Design

Das Logo ist das minimale Erkennungszeichen einer Unternehmung oder eines Produkts (Markenzeichen). Ein gelungenes Logo unterscheidet sich klar von den Logos der Konkurrenz und bleibt in der Erinnerung haften und erzählt eine Geschichte, die Assoziationen zum Unternehmen schafft.

Geschäftsausstattung

Die Geschäftsausstattung als Bestandteil Ihres Corporate Designs. Ein gelungenes Corporate Design im Verbund mit hochwertigen Materialien macht aus Ihrer Geschäftsausstattung ein gehobenes Kommunikationsmittel. Die klassische Geschäftsausstattung umfasst Visitenkarten, Briefpapier, Umschläge, Formulare und Versandtaschen.

Design-Manual

Ein Corporate-Design-Manual schützt die Markenidentität und erhält sie langfristig. CD-Manuals / Styleguides dokumentieren die visuellen Eckpfeiler einer Unternehmensidentität. Es enthält praktische Anweisungen, die sicherstellen sollen, dass die Marke immer und in jedem Kommunikationskanal wiedererkennbar bleibt.

Verpackungsdesign

70% aller Kaufentscheidungen werden am Point of Sale getroffen. Design wird somit zum entscheidenden Verkaufs- und somit auch zum Erfolgsfaktor, wenn alle messbaren Eigenschaften von Produkten in einem gesättigten Markt austauschbar geworden sind.

Gestaltungsprinzip

Das Gestaltungsprinzip regelt das Zusammenspiel der einzelnen Basiselemente (Logo, Typografie, Farbe und Bilder). Es ist die Grundlage für ein konsistentes markenadäquates Erscheinungsbild in allen Medien. Die Festlegung von Regeln und Prinzipien vereinfacht das Gestalten von Kommunikationsmedien. Zudem erhöht die Festlegungen von Gestaltungsmerkmalen den Wiedererkennungswert über alle Medien.

Bildsprache

Eine markenspezifische Bildwelt entsteht, wenn Bildsprache und Bildstil eindeutig sind. Die Bildsprache definiert die abgebildeten Inhalte und die damit verbundenen Botschaften. Die Bildsprache eines Unternehmens dient wie andere Elemente des Corporate Designs der Kommunikation der Unternehmensidentität. Die Bilder sollten aussagekräftig sein und beim Kunden positive Assoziationen zum Produkt oder zum Unternehmen wecken.